Autor: Wulf91

Chiefs sind neuer Stadtligameister

Die Chiefs feiern drei Jahre nach Gründung des Teams ihren ersten Titel in der Stadtliga Regensburg.

Im Finale am „Supersaturday“, der traditionell im Oktober bei schönem Wetter stattfindet, besiegten sie den Vorjahres- und Serienmeister Gallier souverän mit 24 : 7.

Die Chiefs zeigten im Finale keinerlei Nervosität und gingen voll konzentriert im ersten Inning gleich mit 4 : 1 in Führung.

Zu Ende des dritten Innings hatten die Chiefs ihre Lineup schon zweimal komplett durchgeschlagen und ihren Punktestand auf 15 : 2 ausgebaut.

Die Gallier fanden durch individuelle Fehler in der Defence und ungewohnter Schwäche am Schlag spät in das Spiel.

Der Titelverteidiger konnte im 5. Inning mit 5 Punkten den Abstand zwischenzeitlich auf 7 : 19 verkürzen, aber 4 weitere Runs von den Chiefs zum Ende des Innings stoppten schnell die Hoffnung auf eine vom Serienmeister schon oft gestartete Aufholjagd.

Gegen die enorm stark aufschlagenden Chiefs, die insgesamt 4 Homeruns erzielten, war an dem Tag aber kein Kraut gewachsen.

Die Chiefs sind durch ihren Einsatz, Spielstärke, Auftreten und Engagement im Verein der Buchbinder Legionäre Regensburg verdient der neue Meister der Stadtliga Regensburg.

Die Stadtliga gratuliert den Chiefs und ihrer Gute-Laune-Community herzlich zum neuen Titel.

Spielbericht Finale ->

Die ersten Endplatzierungen im Jahr 2018 stehen fest

Am letzten Freitag wurden die Plätze 7 – 10 in der Stadtliga ausgespielt.

Die Black Devils sicherten sich mit einem 26 : 6 Sieg über die Laub Raiders den 7. Platz.

Die Blue Bones landen nach ihrem 20 : 9 Sieg über die Conti Lions auf den 9. Platz.

Die Platzierungen im Überblick:

7. Black Devils
8. Laub Raiders
9. Blue Bones
10. Conti Lions