Stadtliga Mixed Team wird Sechster beim Crazy Ball

Die Mixed Mannschaft der Stadtliga Regensburg mit Spielern von den Crazy Bones, Conti Tigers und Tickaroo hat sich den 6. Platz beim ersten Crazy Ball erkämpft.

Nach Startschwierigkeiten mit der Folge von zwei Niederlagen gegen die Freising Grizzlies mit 11 : 12 und Garmisch Sons of Pitches mit 6 : 10 fegte das von Marlon Celis „Big MC“ gecoachte Team im 3. Spiel die Garching Isotopes mit 17 : 5 vom Platz.

Eine weitere Niederlage im 4. Spiel gegen die Domazlice Wolfs mit 5 : 13 konnte die Teamstimmung nicht trüben und im 5. Spiel gelang ein hart erkämpfter 8 : 6 Sieg gegen die turniererfahrenen Hammel Rams.

Am Sonntagmorgen im Halbfinalspiel um den 5. Platz zeigte das Stadtliga Team seine volle Schlagstärke. Sie erzielten bereits im ersten Inning 9 Runs, gaben die Führung nicht mehr ab und siegten mit 14 : 5.

Im Spiel um Platz 5. fehlte nach den 6 anstrengenden Spielen im Turnier etwas die Kraft und Kondition und die am Tag zuvor noch unterlegenen Hammel Rams konnten diesmal den Sieg mit 10 : 11 für sich verbuchen.

Weitere Information zu den Teams, Platzierungen und Bilder sind auf der Turnierhomepage zu finden: Crazy Ball Regensburg

Spiel 7 und 8: Tickaroo und Chiefs bleiben auf der Erfolgspur

Tickaro vs Blue Bones 33 : 8

Im ersten Spiel am Freitag, den 27.04.2018 um 18:00 Uhr konnte die Firmenmannschaft von Tickaroo erneut einen klaren Sieg verbuchen.

Die Blue Bones mussten sich nach 6 Innings mit 33 : 8 geschlagen geben.

Die neuerlich schlagstarken Tickaroo’s übernahmen mit 6 : 2 nach dem ersten Inning die Führung, die sie in der Folge nicht mehr aus der Hand gaben.

Tickaroo führt in der Gruppe A mit 2 Siegen die Tabelle vor den Galliern an.

Link zum Spielbericht

Chiefs vs Red Spartans 14 : 13

Im nachfolgenden Spiel um 20:00 Uhr lieferten sich die Chiefs mit den Red Spartens ein packendes Duell, daß die Chiefs im Nachschlagen im letzten Inning mit 14 : 13 für sich entscheiden konnten.

In dem stark von der Defence geprägten Spiel führten die Red Spartans bis zum 5. Inning mit  3 : 11.

Die Chiefs schafften es aber gegen Ende des 6 Innings mit guten Hits die Führung mit 13 : 12 zu erobern.

Im 7 Inning kam es dann zum Showdown: die Red Spartans glichen zum 13 : 13 aus, aber Oma Riverio „Mano“ schlug die Chiefs mit einem Walk Off Hit zum 14 : 13 Sieg.

Die Chiefs übernehmen nach 2 Siegen die Führung in der Gruppe B vor den Black Devils.

Link zum Spielbericht

Bericht Spiel 5 und 6

Spiel 5: Conti Lions vs Regensburg Gallier 3 : 28

Der aktuelle Meister Regensburg Gallier konnte sich in seinem Auftaktspiel erwartungsgemäß gegen die Conti Lions mit einem klaren 28 : 3 durchsetzen.

Die Gallier legten im ersten 4 Runs vor und die Lions zogen mit 3 Punkten nach. Im nachfolgenden zweiten Inning erzielten die Gallier weitere 7 Runs was zu einer zwischenzeitlichen Führung von 11 : 3 führt.

Die Lions gelang es in den folgenden Inning nicht mehr einen Punkt zu erzielen, währen die Gallier stetig ihre Führung ausbauten.

Das Match wurde nach dem 5. Inning aufgrund der Merci Rule von 25 Punkte bei einem Stand von 28 : 3 vorzeitig beendet.

Link zum Spielbericht

Spiel 6: Laub Raiders vs Conti Tigers 11 : 29

Mit Spannung wurde der erste Auftritt der Laub Raiders in der Stadtliga Regensburg erwartet.

Die Raiders konnten in den ersten beiden Innings mit 5 : 9 den Anschluß an den letztjährigen Finalisten halten.

Im dritten Inning zogen die Tigers mit einem Single, 3 Walks, 2 Doubles und einem Homerun jedoch auf 5 : 16 davon.

Das weiterhin von beiden Seiten mit viel Spaß geführte Match dauerte länger als 100 Minuten und wurde im 6 Inning bei einem Stand von 11 : 29 für die Tigers beendet.

Link zum Spielbericht